Cavalleria Toscana CWD VW - das auto Frontier Trading GPA Sport Edeka
StartseiteÜber unsUnsere PferdeUnsere SchülerGalerieImpressum
Danish(DK)English (United Kingdom)Svenska (Sverige)
Top 10
1. usa K. Farrington
2. usa McL. Ward
3. france K. Staut
4. italy L. de Luca
5. germany D. Deusser
6. germany C. Ahlmann
7. schweiz S. Guerdat
8. holland M. van der Vleuten
9. spanska S. Alvarez Moya
10. england S. Brash
 
Rolfs Turniere

05-09.07.2017
Baekgaardens

13-16.07.2017
Falsterbo Horse Show

 
Team Bengtsson-Kristoffersens Turniere

05-09.07.2017
Baekgaardens

 

Partners

webb Grove 210

 

 

webb aHorses 210x150

Franks

 

Dankeschön!

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Rolf-CasallVielen Dank für die großartige Unterstützung während der gesamten Weltreiterspiele! Es hat mir so viel zusätzliche Motivation gegeben und es war ein unbeschreibliches Gefühl Euch alle hinter mir zu haben.


Die kompletten Weltreiterspiele hinweg hat Casall Ask eine super Verfassung gehabt und sprang fantastisch. Das er sich für das Finale der besten Vier qualifiziert hat zeigt, dass er ein echtes Championatspferd ist - es gehört sehr viel dazu, sich für dieses Finale zu qualifizieren. Ich bin sehr glücklich und stolz, wie er sich in Caen gezeigt hat.


Am Sonntag lief nichts nach meinen Vorstellungen. Es began mit dem Fehler mit Casall Ask - das ist etwas, was in einem Finale dieser Größenordnung nicht passieren darf. Rückwirkend betrachtet hätte ich ihn etwas besser aufwärmen können, denn er sprang von Runde zu Runde besser.

 


Ich muss sagen, dass alle drei anderen Pferde ein sehr gtes Reitgefühl vermitteln konnten. Jeroen's Pferd war eine Überraschung - es war nicht so, wie ich es erwartet hatte. Den Fehler mit Orient Express HDC kann ich nicht erklären,  während Beezie's Cortes C einfach mit jedem Reiter unglaublich sprang. Er war am Ende mit mir noch genauso frisch wie zu Anfang mit Beezie.


Casall Ask absolvierte den Reiterwechsel ebenso großartig. Es ist großartig ein Pferd wie ihn zu haben, welches so erfahren ist, dass jeder eine schöne Runde mit ihm absolvieren konnte.


Am Ende Vierter zu werden hatte einen bitteren Beigeschmack und ich hatte bereits am Anfang des Finales verloren. beginning. Danach hatte ich ein paar Chancen wieder auf einen Medaillenrang zu kommen, aber nichts lief so wie es sollte. Es ist hart, dass man es nicht geschafft hat, wenn man doch so nah dran war und im Vorfeld sehr hart und lange für dieses Championat trainiert hat. Aber, wenn wir das Finale und somit den letzten Tag vergessen - gut, dann bin ich doch sehr stolz und glücklich wie Casall Ask und ich uns während der gesamten Zeit in Caen präsentiert haben.

Viele Grüße, Rolf

© Stall Bengtsson & Kristoffersen GmbH
Friedrichsholz 7, D-25524 Oelixdorf
Phone: +49-(0)4821-7796362, Fax: +49-(0)4821-7796396
E-Mail: info(at)stall-bengtsson-kristoffersen.com, www.stal-bengtsson-kristoffersen.com